im Harz

im Unstruttal

1956                  geboren in Leipzig, aufgewachsen in Nordhausen

 

1963 - 1975      Schulzeit in Nordhausen;

                           seit der Kindheit Ermunterung zur

                           künstlerischen Tätigkeit durch die Eltern Eva und

                           Günter Groh. Die Mutter war Buchillustratorin und der

                           Vater arbeitete als Kunsterzieher und Maler

1975 - 1979      Studium der Gerätetechnik an der TU Ilmenau;

                           während des Studiums Mitarbeit in einer AG »Malerei

                           und Grafik« unter Leitung von Alfred Ehrhardt    

 

1979 - 1984      Studium der Produktgestaltung an der Hochschule für

                           industrielle Formgestaltung – Burg Giebichenstein in

                           Halle; einen prägenden Einfluss hatte Ernst Werner

                           Schulze, der die Fächer Naturstudium und

                           Kompositionslehre unterrichtete;        

                           seit dieser Zeit wird die Landschaftsmalerei neben dem

                           Studium und später dem Beruf in immer stärkerem

                           Maße betrieben 

 

seit 1984           Produktgestaltung für die Industrie

 

1981 - 1993      wissenschaftlich-künstlerischer Mitarbeiter an der

                           Burg Giebichenstein in Halle

1989                  Promotion an der TU Ilmenau

 

1993                  Forschungsaufenthalt am Royal College of Art in London

 

1994 - 2003      Professur für Entwurf und Produktgestaltung an der

                           HTW Dresden

 

seit 2003           Professur für Mediengestaltung an der Fakultät

                           Informatik der TU Dresden

2015                  Beginn der Ausstellungstätigkeit        

                 

im Barockgarten Großsedlitz